[DSA5] Ratcon 2018 in Limburg – Übermorgen geht es los!

Wohin ist denn nur das erste Halbjahr 2018 verschwunden? Ok, es war mir irgendwie bewusst, dass ich schon länger nichts gebloggt hatte…aber so lange? Der letzte Beitrag war Ende Dezember 2017. Ach du meine Güte! Auf die Statistik am Jahresende bin ich echt mal gespannt. 🙂 Die sieben vergangenen Monate waren meinerseits aber auch so voll gepackt mit Arbeit, dass ich auch gar nicht dazu kam, etwas zu bloggen. Auch im Scriptorium ist es meinerseits eher still geworden. Mal schauen, ob sich das gegen Jahresende nach dem auch noch bevorstehenden Umzug wieder etwas relativiert.

Die Tage sind so schnell verflogen, dass nun sogar die Hausmesse Ratcon von Ulisses Spiele bereits vor der Tür steht. Übermorgen schon geht es los! Übermorgen sitzen meine Frau und ich um diese Zeit vermutlich bereits im Auto! Juchuh!

RatCon 2018

Obwohl auch noch genug Umzugkartons darauf warten, befüllt zu werden wollte ich mir es doch nicht nehmen lassen, genauso wie im letzten Jahr, einen Beitrag zu Erwartungen & Co. vor der Convention zu schreiben, auf welchen ich dann mit einem Beitrag nach der Convention Bezug nehmen werde…

Ratcon 2017

Die Ratcon im letzten Jahr war die erste Rollenspiel-Convention überhaupt für meine Frau und mich. Es war außerdem das erste Wochenende ohne Kinder seit langer, langer Zeit für uns beide. Ich möchte nicht lange und breit über die vergangene Ratcon schreiben, kann ich doch hier zusammenfassend in einem Satz ausdrücken wie die (DSA-)Convention für uns war: Es war einfach phantastisch!

Meine / unsere Erwartungen an unsere erste Con findet ihr übrigens in diesem Beitrag – interessanter ist vermutlich aber eher der Erlebnisbericht nach der Convention.

Alle Jahre wieder?

Wir hatten letztes Jahr auf der Ratcon soviel Spaß und freuten uns wie kleine Kinder, als wir auch mit den Menschen hinter DSA & Co sprechen konnten. Es war ein super schönes Erlebnis! Von Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr sogen wir alle Eindrücke und Informationen in uns auf. Schon auf der Heimreise war uns klar: Da gehen wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder hin!

  • Durchs HeXXen-Crowdfunding (bei dem wir absolut überwältigt sogar gleich zwei verschiedene Pakete „kauften“) hatten wir ja auch bereits die Freikarten für die Ratcon 2018. Prima!
  • Unterbringung für die Kinder wurde auch bereits letzten Sommer eingeplant und in Stein gemeißelt. Auch das war also erledigt!
  • Appartement wurde zeitnah gebucht, als der Termin für die Ratcon bekannt gegeben wurde – erstaunlicherweise waren viele Hotels rasend schnell an jenem Wochenende ausgebucht.

Tja und dann war es zwischenzeitlich in den letzten Monaten dann doch nicht mehr so klar, ob wir wieder zur Ratcon gehen würden. Die Vorfreude wurde immer weniger. Natürlich auch durch die hohe Arbeitsbelastung, was ein Wellness-Wochenende zur Erholung schmackhafter erschienen ließ. Aber vielmehr auch durch Gründe, die am Verlag selbst lagen und mir – völlig unerwartet – viel stärker als meiner Frau fast schon die komplette Lust auf die Ratcon nahmen. Auf die Gründe werde ich jedoch keinesfalls näher eingehen – es sei jedoch gesagt: es hatte definitiv überhaupt nichts mit Wege der Vereinigung oder etwas anderem in diese Richtung zu tun!

Wie auch immer. Wir entschieden uns vor ein paar Wochen doch zur Ratcon zu fahren und uns ein schönes Wochenende zu machen. Übermorgen geht es  los, die Freude auf das Wochenende kam auch langsam zurück. Ich weiß aber noch nicht genau, ob das nun an der Ratcon selbst liegt oder eher daran, mit meiner Frau zusammen ohne Kinder was zu unternehmen. Ein kleines Abenteuer ist es für uns ja schon etwas weiter weg zu fahren um dann ein ganzes Wochenende ohne die Familie zu verbringen!

Das wir auch nächstes Jahr zur Ratcon 2019 kommen werden, sehe ich momentan eher unwahrscheinlich. Aber wer weiß?

Was hat sich geändert?

Vorfreude hin oder her. Die Ratcon 2018 kommt uns auch im Vorfeld bereits etwas verändert vor. Vieles blieb gleich, das ist klar, aber einige Dinge sind uns doch aufgefallen.

Ulisses & Friends

Auf der Seite zu den Ausstellern sieht es dieses Jahr irgendwie leerer aus. Es ist nichts vom Uhrwerk-Verlag zu finden und auch nicht von Truant Spiele, die beide letztes Jahr einen Stand hatten. Auch sind dafür keine neuen Aussteller dazu gekommen. Mir sind keine Gründe bekannt / habe nichts dazu gelesen, warum diesmal also weniger Aussteller teilnehmen. Die Gründe sind mir eigentlich auch egal, denn ob man nun auf der großen Ulisses-Hausmesse (mit starkem DSA-Fokus) einfach keine „Konkurrenten“ möchte oder ob die anderen Verläge einfach keine „Zeit“ für einen Stand haben, hat auf mich keinerlei Einfluss. Was wir aber beide befürchten ist, dass die Ratcon 2018 dann auch kleiner ist & man weniger stöbern kann. Mal schauen, wie es sich dann tatsächlich Vorort anfühlt.

Rahmenprogramm

Letztes Jahr fand das Rahmenprogramm in mehreren Räumen statt. Viele Panels liefen gleichzeitig zu anderen Veranstaltungen. Ich musste wahrlich vor der Fahrt zur Ratcon 2017 einen Plan (Excel is my friend) austüfteln, wie man am meisten interessante Panels „mitnehmen“ konnte. Wir hatten Diskussionen, ob nun dies oder jenes interessanter wäre. Man musste zu Gunsten des einen Vortrags auf einen anderen verzichten, etc.

Mit einem Blick in das diesjährige Rahmenprogramm sieht das schon ernüchternder aus: keine aufwendige Planung notwendig, keine überschneidenden Veranstaltungen, alles in einem einzigen Raum (Mirhibans Lehrstube). – Oweh! Hoffentlich gibt es dieses Jahr eine Lösung für Sauerstoff in diesem großen Saal…denn die Temperaturen sind vermutlich diesmal wesentlich höher! – Das hat natürlich auch Vorteile, die Qual der Wahl entfällt und man kann sich theoretisch alles anschauen. Vielleicht ist es auch besser etwas zu „entschlacken“, denn Qualität ist oft mehr Wert als Quantität – außer vielleicht bei Schokoladen-Heishunger. Dennoch hatten wir auch bei diesem Punkt subjektiv das Gefühl, dass die Ratcon 2018 kleiner wird als im vorherigen Jahr. (Ich verzichte an der Stelle auf einen genauen Vergleich der Anzahl / Dauer der Programmpunkte zwischen 2017 & 2018.)

Spielrunden

Es sind im Vorfeld keine Spielrunden bekannt. Keine Informationen zu den Systemen, Abenteuern, Personenanzahl, Dauer, etc. wie im letzten Jahr. Dies wurde von Ulisses auch bekannt gegeben und hat meines Wissens den Hintergedanken, dass es nicht zu den Stoßzeiten kommt bei denen alle sich zum weißen Brett durchkämpfen müssen um einen Platz in einer Spielrunde zu ergattern. Vielmehr soll es nun so ablaufen, dass man als Spielleiter eine Runde bei der Information ankündigt, einen freien Tisch zugewiesen bekommt und man dann selbst die Runde am Brett aushängt. Die Idee dahinter finden wir sehr gut, denn dadurch verteilt sich der Ansturm auf freie Plätze hoffentlich eher über den Tag hinweg und man hat eine bessere Chance auch ein Plätzchen zu finden.

Andererseits wäre eine grobe Information im Vorfeld auf der offiziellen Seite schön gewesen, auf der man zumindest grobe Infos zu angekündigten Spielrunden online gestellt hätte. So in der Art…es sind 20x DSA5-Runden angemeldet worden, 15x Tails of Equestria, 10x HeXXen 1733, 10x Fragged Empire, etc. Genaue Angaben zu Abenteuern, max. Spieleranzahl, Startzeit, usw. braucht es da meinerseits auch nicht. Es wäre nur ganz nett gewesen schon vorher zu wissen, wie sich die Runden ungefähr auf die Systeme verteilen.

Unsere guten Vorsätze

Wir möchten die Ratcon 2018 etwas anders erleben als im vergangenen Jahr und haben uns ein paar Vorsätze überlegt:

  • Weniger passiv in Panels sitzen und eher aktiv an 1-2 Spielrunden teilnehmen
    • Wir lieben DSA, aber vielleicht probiert man auch einfach was anderes aus?
  • Tendenziell weniger und dafür gezielter shoppen
    • Wir sind im letzten Jahr einfach mit einer enormen Menge an Material heimgekommen, von dem sehr viel immer noch original eingeschweißt im Schrank steht. Unnütz war nichts davon, einfach nur zuviel für zuwenig Zeit.
  • Zumindest eine Mahlzeit außerhalb der Ratcon zu uns nehmen

Es wird interessant sein zu sehen, ob wir uns am Ende an die Vorsätze gehalten haben. 🙂

Fethz Fazit

Ich bin froh, dass wir uns letztendlich doch dazu entschieden haben zur Ratcon 2018 zu fahren. Es wird bestimmt ein tolles Wochenende und ich bin gespannt was uns erwartet! Auch freue ich mich sehr darauf bekannte Gesichter wieder zu sehen! (Und diesmal mache ich das Bild mit Werner Fuchs mit eigener „Hardware“!)

In diesem Sinne, vielleicht sieht man sich ja!
Euer Fethz

Teilen macht Freu(n)de...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter

Ein Gedanke zu „[DSA5] Ratcon 2018 in Limburg – Übermorgen geht es los!

  1. Pingback: [DSA5] Ratcon 2018 – Wie war es? | Fethz Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.